Schulen

Gemeinschaftsgrundschule Kall

Auelstraße 31

53925 Kall

Tel: 02441/5109

Fax: 02441/77 08 84

E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

Homepage: www.ggs-kall.de

Leiterin: Frau Wall

Sekretariat: Frau Brünker

Das Sekretariat ist montags, mittwochs, donnerstags jeweils von 11.30 bis 13.00 Uhr, dienstags von 8.00 bis 12.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 12.30 Uhr besetzt.

 

Die Schule sieht ihr oberstes Ziel darin, ihren Schüler/innen die Möglichkeit zu geben,

ihre Anlagen und Fähigkeiten zu entdecken, entwickeln und ein realistisches Bild ihrer Persönlichkeit zu erhalten. Auf diesem Weg zur Selbstverwirklichung begleitet sie die Schüler/innen im besten Sinne.

Für den Unterricht bedeutet dies eine ganzheitliche Erziehung, die alle Bereiche der Schüler/innen in ihrer Vielfalt wahr und ernst nimmt und die sich eines ermutigenden Erziehungsstils bedient.

 

Toleranz, Solidarität sowie ein verantwortungsbewusster Umgang mit Mitmenschen, Natur und Umwelt sollen die Kinder auf ihrem Bildungsweg begleiten.

An der Grundschule Kall gibt es inklusiven Unterricht, d.h. dass Kinder mit und ohne Behinderung zusammen lernen. Der Unterricht erfolgt entweder zielgleich (bei emotional – sozialem Förderbedarf oder Sinnesschädigung) oder zieldifferent (bei Förderbedarf Lernen). Ziel ist es, alle Kinder gemäß ihren individuellen Begabungen gerecht zu fördern.

Hier einige weitere Besonderheiten der Gemeinschaftsgrundschule Kall:

- Schule ohne Rassismus

- Tiergestützte Pädagogik

- Kooperation mit der Gemeindebücherei Kall: „Antolin“

- Abnahme des „Deutschen Sportabzeichens“


Offene Ganztagsschule:

Tel: 02441 / 77 08 85

E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

Montag bis Freitag nach dem Unterricht bis 16.00 Uhr; teilweise in den Ferien.

Die Gemeinschaftsgrundschule Kall ist eine Offene Ganztagsschule (OGS), in der die Kinder auf Wunsch der Eltern bis 16.00 Uhr betreut werden können.

Nach dem Unterricht nehmen die Kinder gemeinsam ein gesundes Mittagessen ein, das in der Schule täglich frisch zubereitet wird. Anschließend erwartet die Kinder dann ein abwechslungsreiches Nachmittagsangebot: Hausaufgabenbetreuung, Sport- und Bewegungsaktionen, musisch-kreative sowie lebensweltbezogene und werkstattorientierte Angebote. Zwischen den Angeboten bestehen stets Rückzugs-, Erholungs- und Spielmöglichkeiten für die Kinder. Auch erhalten die Kinder Gelegenheit, Projekte selbst organisieren zu dürfen, wodurch ihre Selbstständigkeit und Eigenverantwortung gefördert wird. Bei einigen Angeboten kooperiert die Schule mit dem örtlichen Sportverein und der Musikschule.

 

Träger der OGS ist der schuleigene Förderverein, der die Mittagsverpflegung der Kinder und die Organisation der außerunterrichtlichen Angebote am Nachmittag übernimmt und die Schule auch anderweitig unterstützt.

Das Team der Offenen Ganztagsschule besteht aus qualifizierten Erzieherinnen und Pädagogen.

 

Für die Teilnahme an der Offenen Ganztagsschule werden monatlich Beiträge erhoben. Diese entnehmen Sie bitte der Satzung über die Erhebung von Elternbeiträgen im Rahmen der "Offenen Ganztagsschule im Primarbereich" der Gemeinde Kall.

 


Gemeinschaftsgrundschule Sistig

Pfarrer-Berens-Straße 13

53925 Kall

Tel: 02445/911210

Fax: 02445/911229

E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

Homepage: www.grundschule-sistig.de

 

Leiterin: Frau Alfeis

Sekretariat: Frau Brünker

Das Sekretariat ist montags, mittwochs und donnerstags jeweils von 8.00 bis 11.00 Uhr besetzt.



Die kleine, naturnah gelegene Schule versteht sich als Ort des Lernens, der Gemeinschaft und des vertrauensvollen Miteinanders.

Ein freundliches und respektvolles Miteinander und klare Strukturen in einer vertrauensvollen Umgebung schaffen eine Basis für umfassendes und lebenslanges Lernen der Schüler/innen. Die Vermittlung der Akzeptanz von Vielfalt und Unterschiedlichkeit ist der Schule ein wichtiges Anliegen und grundlegend für die pädagogische Arbeit. Jedes Kind wird so angenommen wie es ist. Der achtsame Blick auf das Gleichgewicht zwischen Individualität und Gemeinschaft bietet Raum für kompetenzorientiertes und soziales Lernen.

Die Präsenz und wachsame Sorge der Lehrerinnen tragen zur Entwicklung eines positiven Selbstkonzeptes der Schüler/innen bei.

Hier einige weitere Besonderheiten der Gemeinschaftsgrundschule Sistig:

- Schulentwicklungspreis „Gute gesunde Schule“

- Auszeichnung: „Umweltschule Europa“

- Zertifizierung: „MarteMeo-Schule“

- Kooperation mit der Gemeindebücherei Kall: „Antolin“

- Abnahme des „Deutschen Sportabzeichens“


Für Interessenten besteht die Möglichkeit nach telefonischer Kontaktaufnahme einen Termin zu vereinbaren, um sich ein persönliches Bild von der Schule zu machen.

 

Offene Ganztagsschule:

Tel: 0152 – 29 50 97 74

Montag bis Freitag nach dem Unterricht bis 16.30 Uhr; teilweise in den Ferien.

 

Die Gemeinschaftsgrundschule Sistig ist eine Offene Ganztagsschule (OGS), in der die Kinder auf Wunsch der Eltern bis 16.30 Uhr betreut werden können.

Nach dem Unterricht nehmen die Kinder gemeinsam ein gesundes Mittagessen ein, das in der Schule täglich frisch zubereitet wird. Anschließend beginnen vielfältige Angebote, die von Lehrkräften bzw. qualifizierten Fachkräften durchgeführt werden.

Neben der Hausaufgabenzeit erhalten die Kinder bei Bedarf individuelle Unterstützung. Projekte im Rahmen der Erlebnispädagogik sowie Sport-, Spiel- und Tanzangebote sorgen für Abwechslung und fördern außerdem die Bewegung der Kinder. Bei Aktionen aus den Bereichen Musik und Kunst können die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

 

Träger der OGS ist der schuleigene Förderverein, der die Mittagsverpflegung der Kinder und die Organisation der außerunterrichtlichen Angebote am Nachmittag übernimmt und die Schule auch anderweitig unterstützt.

 

Für die Teilnahme an der Offenen Ganztagsschule werden monatlich Beiträge erhoben. Diese entnehmen Sie bitte der Satzung über die Erhebung von Elternbeiträgen im Rahmen der "Offenen Ganztagsschule im Primarbereich" der Gemeinde Kall.

 

 



Weitere Schulen in der Gemeinde Kall

 

Neben den gemeindlichen Grund- und Hauptschulen befindet sich im Ortsteil Steinfeld noch das in Trägerschaft der Salvatorianer stehende Hermann-Josef-Kolleg mit der Möglichkeit zur Internatsunterbringung.

Im Kernort befinden sich das Berufskolleg Eifel, an dem die theoretische Ausbildung verschiedener Berufszweige erfolgt, sowie die Volkshochschule des Kreises Euskirchen mit einem Angebot verschiedenster Kurse (EDV, Sprachen, Telekolleg, Hobby, Sport etc.).

Ergänzt wird dieses Angebot noch durch die St. Nikolaus-Schule in Kall -Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung- sowie die Förderschule im Hermann-Josef-Haus in Urft mit dem Förderschwerpunkt soziale u. emotionale Entwicklung.

Die Gemeinde Kall ist außerdem Mitglied des Musikschulzweckverbandes Schleiden. Daher finden zahlreiche Unterrichtsangebote der Musikschule Schleiden auch in gemeindlichen Unterrichtsstätten in Kall statt.

 

Mitgliedschaft im Sonderschulzweckverband Hellenthal-Kall-Schleiden

 

Die Gemeinde Kall ist Mitglied im Sonderschulzweckverband Hellenthal-Kall-Schleiden. Die vom Zweckverband gemeinsam unterhaltene, in Schleiden ansässige Astrid-Lindgren-Schule ist eine Förderschule mit den Förderschwerpunkten Lernen, Sprache, emotionale und soziale Entwicklung. Derzeit besuchen rund 160 Schülerinnen und Schüler im Alter von 6 bis 16 Jahren die Astrid-Lindgren-Schule. Rund 60 Schüler/innen stammen davon aus der Gemeinde Kall.

 

Kontaktdaten:

Astrid-Lindgren-Schule Schleiden

Schulleiter: Herr Wolfgang Schmitz

Am Mühlenberg 5

53937 Schleiden

Telefon: 02445 - 7025

Fax: 02445 - 851889

E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

 


 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos