Wirtschaftsförderung / Gewerbegebiete

Herzlich Willkommen bei der

Wirtschaftsförderung der Gemeinde Kall

 

Wir unterstützen Sie bei Ihren Fragen rund um den Wirtschaftsstandort Kall und sind für Sie da, wenn Sie einen geeigneten Standort in Kall zwischen Köln und Trier suchen, Fragen zu Ihrer Existenzgründung haben, oder auf der Suche nach kompetenter Unterstützung für Ihre Unternehmensentwicklung sind. Die Palette der bereits angesiedelten Unternehmen reicht von traditioneller Industrie über innovativer Gewerbebetriebe bis hin zum lebendigen Einzelhandel.

 

Zusammen mit unseren Netzwerkpartnern helfen wir Ihnen gerne dabei, Ihr Vorhaben in der Gemeinde Kall umzusetzen. Unser Ziel ist es, dass Sie Ihre Visionen gemeinsam mit uns am Wirtschaftsstandort Kall verwirklichen können. Auch in Zukunft möchten wir alle Unternehmen sowie Bürgerinnen und Bürger bei Ihren Plänen unterstützen. Mit unserem hervorragenden Platzangebot verfügen wir über den Raum, um Ihre unternehmerischen Ideen zu verwirklichen.

 

Wir wissen, die beste Empfehlung für unseren Standort ist die eines zufriedenen Unternehmers.

 

Struktur- und Wirtschaftsdaten der Gemeinde

Einzelhandelsrelevante Kaufkraft 2008 aufgeteilt nach Sortimenten

Gemeinde Kall

Sortimentin Mio. EuroEuro je Einwohnerin Promilleals Index
Nahrungs- und Genussmittel

23,0

1.919

0,138

94,8

Gesundheits- und Körperpflege

8,8

731

0,132

90,7

Bekleidung

5,4

447

0,139

95,3

Schuhe, Lederwaren

1,2

102

0,135

92,9

Einrichtungsbedarf

5,3

442

0,140

93,1

Hausrat, Glas, Porzellan

0,9

72

0,132

90,5

Elektrohaushaltsgeräte, Leuchten

1,7

145

0,139

95,1

Unterhaltungselektronik

1,9

159

0,137

93,9

Informationstechnik

1,0

87

0,122

83,6

Telekommunikation

0,4

30

0,138

94,9

Foto, Optik

1,3

107

0,138

94,5

Uhren und Schmuck

0,6

51

0,134

91,6

Bücher, Schreibwaren

2,2

186

0,130

88,8

Spielwaren, Hobbys

1,5

122

0,141

96,9

Sport, -bekleidung - schuhe, Camping

1,1

92

0,144

98,9

Bauspezifisches Sortiment

7,6

636

0,159

109,3

Baby- und Kinderartikel

0,1

12

0,152

104,2

Gesamt

64,0

5.340,00

0,138

95,4

Quelle: Gesellschaft für Konsum-, Markt- und Absatzforschung

 

Gewerbestandort Kall

Mit seiner verkehrsgünstigen Lage direkt an der B266, ist Kall ein idealer Wirtschafts-standort. In  nur  wenigen  Minuten  Fahrzeit erreicht  man  die Bundesautobahn A 1 - Köln / Trier und hat somit eine hervorragende Anbindung an die Ballungsräume Köln und Bonn, aber auch zu den europäischen Nachbarstaaten Belgien und Luxemburg.

 

Der Gewerbestandort Kall ist nicht nur ein idealer Umschlagplatz für Import-und Exporteure sondern auch für Hersteller von Konsum- und Massengütern. 

Die zentrale Lage im Wirtschaftsraum "Dreiländereck" Deutschland, Belgien und Luxemburg ist daher von enormer Bedeutung.  

 

 

Ansprechpartner

Amt für Struktur- und Wirtschaftsförderung Markus Auel

Telefon :02441/88838
Fax :02441/88870
Email: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik